Ideen für Blumensträuße und wie sie ein echter Blickfang werden

Ideen für Blumensträuße und wie sie ein echter Blickfang werden

Immer zum Hochzeitstag, zum Geburtstag und zu Weihnachten bekomme ich von meinem Mann einen Blumenstrauß. Den darf ich mir selbst aussuchen. Hier erfährst du, dass es oft überraschende Kombinationsmöglichkeiten für Blumen und Vasen geben kann. Möchte mir mein Mann einen Blumenstrauß schenken, gehen wir gemeinsam in meinen Lieblingsblumenladen. Ich hoffe immer, dass schon ein fertig gebundener wunderschöner Strauß im Geschäft ist. Manchmal gefällt mir ein Strauß, den ich mir so nie hätte binden lassen – aber wenn ich ihn fertig sehe, weiß ich: Das ist er.

Strauß mit gelben Rosen und Sonnenblume

Blumenstrauß in Gelb

Strauß in weiß und lila

Weiß und lila wirkt sehr edel

Normalerweise sind weiße Blumen nicht meine erste Wahl – aber kürzlich war ein Strauß in den Farben weiß und lila fertig gebunden – er war wunderschön. Als wir nach Hause kamen, wunderten sich meine Töchter – sie hätten nicht gedacht, dass mir dieser Strauß gefällt.

Blumenstrauß mit weißen Rosen Schleierkraut und fliederfarbenen Blumen

Blumenstrauß mit weißen Rosen

Strauß mit Sonnenblumen, gelben Rosen und Disteln

Strauß mit Sonnenblumen

Es gibt so viele schöne Blumen …

Ich liebe viele Blumen. Rosen mag ich sehr, im Frühling natürlich auch Tulpen, Narzissen und Hyazinthen. Einmal habe ich einen Strauß mit weißen Rosen und blauen Traubenhyazinthen gesehen – wunderschön. Grundsätzlich mag ich kurze Sträuße, kompakt gebunden.

Manchmal überraschen mich auch meine Töchter mit einem Blumenstrauß zum Namenstag oder als kleines Dankeschön. An Ostern bekam ich schon öfter einem riesigen Strauß Narzissen von ihnen – ein Traum. Manchmal kaufe ich mir einfach selbst Blumen – schon eine einzige Rose, Sonnenblume oder eine andere Blüte kann wunderschön wirken und die Wohnung bereichern.

 

Ein Strauß roter Rosen im Sektkübel

Rote Rosen im Sektkübel

Narzissenstrauß im Schmalztopf

Großer Strauß mit unzähligen Narzissen

 

Was wäre ein Blumenstrauß ohne passende Vase?

Zu meinem 40. Geburtstag bekam ich vierzig rote Rosen – es war überwältigend. Zum Glück habe ich genau für solche Fälle einen Sektkübel aus Glas. Der schönste Blumenstrauß wirkt erst richtig in einer Vase, die farblich und in der Größe passt. Darum habe ich relativ viele Vasen, aber meine Lieblingsvasen sind blau und weiß. Einmal bekam ich eine große Glasvase mit einem extrem ausladenden „Kragen“ geschenkt. Ich dachte mir „nicht mein Geschmack — eher scheußlich“. Irgendwann später bekam ich einen großen Blumenstrauß für den es die perfekte Vase war. Auf einmal war die Vase schön. Aber auch eine Flasche, eine alte Kaffeekanne oder eine schöne Zuckerdose können als Blumenvasen ganz besonders sein. Es kommt immer auf den Strauß an.

Strauß mit goldgelben Rosen und Beeren

Strauß mit goldgelben Rosen und Beeren

Rote Anemonen in weißer Vase

Rote Anemonen in weißer Vase

Blumensträuße „verlängern“ …

Oft hält das grüne Beiwerk  länger als die Blumen. In solchen Fällen kaufe ich mir im Supermarkt oder im Blumenladen einige Blumenstiele und es entsteht günstig ein neuer Strauß, an dem ich noch lange Freude haben kann.

Mein Tipp für dich:

Wenn dir niemand Blumen schenkt, schenk sie dir einfach selbst! Und wenn du nicht so gerne Schnittblumen magst, dann kauf dir eine wunderschöne Topfpflanze. Blumen machen gute Laune!

 

Azalee in rosaSchreibst du zu besonderen Anlässen gerne eine Karte? Dann interessiert dich bestimmt mein Artikel mit kostenlosen Glückwünschen für viele Gelegenheiten! Oder schreibe einen Kommentar!

(Visited 101 times, 1 visits today)
Ideen für Blumensträuße und wie sie ein echter Blickfang werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.